Mietbedingungen:

1. Zahlung / Versicherungsschutz

 

Bei der Anmeldung ist innerhalb einer Woche eine Anzahlung von 100 € pro Person zu leisten. Der Restbetrag muss spätestens 6 Wochen vor Reiseantritt - ohne weitere Aufforderung - bei uns eingegangen sein; es sei denn, es wurde Restzahlung vor Ort vereinbart. Verspätete Zahlung bzw. Nichtzahlung gilt als Rücktritt und berechtigt uns das Objekt anderweitig zu vermieten.

 

Bei eventuellen Unfällen, Verletzungen, Beschädigungen oder Abhandenkommen von Gepäckstücken oder anderen Gegenständen und Einbruchdiebstahl wird keinerlei Haftung übernommen, es sei denn, wir sind im Einzelfall versichert.

 

2. Haftung

 

Für eine Beeinflussung der Miete durch höhere Gewalt ( z.B. Streik, Krieg, Erdbeben, Wasserwerke, E-Werke oder ähnliche unvorhersehbare Ereignisse) wird nicht gehaftet. Sollte der Mieter infolge höherer Gewalt die Miete nicht antreten, so wird Haftung auf die Höhe der eingezahlten Beträge beschränkt.

 

3. Rücktritt / Umbuchung

 

Da wir infolge der lebhaften Nachfrage nach Abschluss ihrer Buchung regelmäßig noch vielen Interessenten absagen müssen, bitten wir um Verständnis, dass bei einem Rücktritt nach Vertragsabschluß (Buchungsbestätigung), der vereinbarte Mietpreis nur dann fällig wird, wenn es uns nicht gelingt, die Wohnung zum angemieteten Zeitraum anderweitig zu vermieten. Bei Rücktritt mit kompletter Neuvermietung berechnen wir ihre Anzahlung zur Deckung unserer Aufwendungen und der Vermittlungskosten. Stellen Sie einen vergleichbaren Ersatzmieter, werden keine Kosten berechnet. Sollten wir aus von uns zu vertretenden Gründen vom Mietvertrag zurücktreten, erhalten Sie sämtliche geleistete Zahlungen sowie evtl. Flugstornokosten zurück.

 

Wir empfehlen den Abschluss  einer Reiserücktrittversicherung.

Beachten Sie bitte, dass auch eine unverschuldete Absage als Rücktritt gilt, und dass bei einem Rücktritt aus Krankheitsgründen die meisten Reiserücktrittskostenversicherungen nur ca. 80% des Mietpreises an den Kunden zurückerstatten.

 

4. Ordnung und Reinigung

 

Die gemietete Unterkunft ist - wie vorgefunden - sauber, d. h. besen- und schrankrein, mit abgewaschenem Geschirr zurückzugeben! Insbesondere dürfen keine Essenreste oder Müll zurückbleiben. 

Nur so hat der Vermieter die Möglichkeit, die vom Nachmieter bereits bezahlte ENDREINIGUNG vorzunehmen und diesem das Objekt noch am selben Tage in vertragsgemäßem Zustand zu übergeben.

Wird die Unterkunft nicht gemäß dieser Klausel zurückgelassen, ist der Vermieter / Verwalter berechtigt, die zusätzlich entstandenen Kosten in Rechnung zu stellen.

 

Der Kunde hat die Unterkunft nebst Inventar pfleglich zu behandeln. Er ist verpflichtet, alle während seiner Aufenthaltszeit entstandenen Schäden dem Vermieter / Verwalter zu melden.

Eine Mietkaution wird nicht verlangt.

 

KAUTION: Wird Sie die Wohnung wie vorgefunden (besenrein und ohne Schäden) hinterlassen, erhalten Sie die Kaution nachträglich vollständig erstattet! 

 

5. Sonstiges

 

Der Vermieter behält sich vor, Schadenersatzansprüche wegen vom Mieter beschädigter oder zerstörter Sachen geltend zu machen. Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass es auf den Balearen zu Strom- und Wasserausfällen kommen kann, die der Vermieter nicht zu vertreten hat. Es handelt sich in diesen Fällen um typische "Ausfallerscheinungen südlicher Länder". 

Aus solchen Ausfällen kann der Kunde keine Ansprüche herleiten. 

 

In der Regel soll die Abreise am letzten Tag bis 10:00 erfolgen. Die Anreise kann etwa ab 16:00 erfolgen. Sollten sich andere An-/ Abreisezeiten ergeben, kann dies im Rahmen der Möglichkeiten ohne Zusatzkosten vereinbart werden. Bei einem Mieterwechsel am gleichen Tag müssen diese Zeiten jedoch eingehalten werden.

 

Wir haben versucht, für beide Partner, faire Mietbedingungen zu formulieren.

MALLORCA FERIENWOHNUNG:  

Kontakt-E-Mail
Kontakt-Formular

Finca - Ferienhaus - Ferienwohnung von privat auf Mallorca  MARILISA SOL, S.L. - 
Tel. Bremen: 0421 - 6 58 60 68    
Tel. Mallorca: 0034-971 833 220        

Menü-Version?